Porträt

Revolutionär aus Bhutan

Bochum, 12. Juni 2017

Ha Vinh Tho leitet das Zentrum für Bruttonationalglück. Er findet, dass sich die Welt drastisch ändern muss. Nur dann könnten alle gut und in Frieden leben. Süddeutsche Zeitung


Reportage

Sauber oder gar nicht

Tirupur, 23. Mai 2017

Die Flüsse in Tirupur waren bloß noch Kloaken, dann fällte ein Gericht ein spektakuläres Urteil. Seitdem wird zumindest hier sauberer gefärbt. Süddeutsche Zeitung


US-Wirtschaft

Börsenerfolg wichtiger als gute Produkte

New York, 8. Mai 2017

Die Finanzwirtschaft dominiert die Realwirtschaft zum Schaden der Gesellschaft. Von einem gefährlichen Machtungleichgewicht schreibt die US-amerikanische Journalistin Rana Foroohar in ihrem Buch "Makers and Takers". Anstatt gute Produkte zu produzieren, schielen US-Konzerne nur auf Erfolge an den Börsen. Diese Form des Kapitalismus sei falsch. Deutschlandfunk


Agenda 2010

Was die Hartz-Reformen gebracht haben

Berlin, 1. Mai 2017

Die deutsche Wirtschaft brummt, die Zahl der Erwerbstätigen wächst, die Steuereinnahmen sprudeln. Manch ein Beobachter führt diesen Aufschwung auf die Agenda 2010 der früheren rot-grünen Bundesregierung zurück. Kritiker hingegen sehen in der Reform des Arbeitsmarktes keine Jobmaschine, sondern eine Armutsfalle. Deutschlandfunk Hintergrund


Verbraucher

Der schwierige Weg aus dem Label-Labyrinth

Köln, 20. April 2017

Viele Kennzeichen weisen auf eingehaltene Umwelt- und Sozialstandards hin, bloß: die Unterschiede sind groß. Süddeutsche Zeitung


Kommentar

Tut euch zusammen

Berlin, 18. April 2017

Freiwillige Selbstverpflichtung hilft nicht gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie. Nur wenn Unternehmen, Gewerkschaften und NGOs gemeinsam Druck auf Länder wie Bangladesch ausüben, wird sich etwas ändern. Erste Erfolge zeichnen sich ab. Süddeutsche Zeitung


Serie

Wer steckt hinter den Feldzügen gegen Konzerne und Politik?

Köln, 13. April 2017

Autos verbrauchen mehr Kraftstoff als angegeben, Saftschorlen sind überzuckert, Bankkonten kosten zu viel. Hinter diesen Nachrichten stecken verschiedene Verbände, NGOs und Verbraucherportale. Sie legen sich mit großen Konzernen an und kritisieren die Politik. Deutschlandfunk


Aus aller Welt

Großhändler für Textilien

Nairobi, 12. April 2017

Joseph Muthama hat sich vom gewöhnlichen Händler zum Großhändler hochgearbeitet: Er verkauft Altkleider in Nairobi und erklärt, wie das Geschäft läuft. Süddeutsche Zeitung


Ex-HRE-Chef Funke

Die Symbolfigur der Finanzkrise vor Gericht

München, 20. März 2017

Das Landgericht München wird ab Montag ein wichtiges Kapitel der Finanzkrise aufarbeiten. Auf der Anklagebank sitzt Georg Funke, früherer Chef der Pleitebank Hypo Real Estate. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, die Lage der Bank lange falsch dargestellt und die Bilanz geschönt zu haben. Hintergrund im Deutschlandfunk


Kritik

Falsche Patrioten

Berlin, 14. März 2017

Die Wirtschaft abschotten, die Globalisierung zurückdrängen: Populisten versprechen Schutz vor ausländischer Konkurrenz. Aber lassen sich ökonomische Probleme durch Re-Nationalisierung lösen? "Nein", sagt der Journalist Henrik Müller in seinem Buch "Nationaltheater. Wie falsche Patrioten unseren Wohlstand bedrohen". Deutschlandfunk