Reportage

Im Takt der Nadel

San Salvador, 15. März 2015

In El Salvador finden junge Frauen Arbeit oft nur in einer Billg-Fabrik, einer Maquila. Das Nähen für internationale Modemarken hat einen hohen Preis: Immenses Arbeitstempo, geringer Lohn, mit 40 Jahren können viele nicht mehr. Widerstand ist riskant: Bestellte Banden bekämpfen Gewerkschafter brutal. Begegnungen mit Mutigen. Lesen Sie die Reportage in der Wochenendausgabe der Süddeutschen Zeitung.


Kleidung

Fabrikbrand-Opfer verklagen Textildiscounter KiK

Dortmund, 13. März 2015

Bei dem Brand der Textilfabrik Ali Enterprises in Pakistan starben vor drei Jahren 260 Menschen.  Jetzt klagen vier Betroffene beim Landgericht Dortmund auf Schadensersatz gegen Kik. Es geht um die Verantwortung des deutschen Unternehmens für die Produktionsbedingungen bei seinem Zulieferer. Lesen Sie einen Artikel von mir auf sueddeutsche.de.


Porträt

Auf und ab

Köln, 12. März 2015

Lange galt der Kampf unabhängiger Läden gegen Ketten und Amazon als aussichtslos. Jetzt läuft es besser. Trotzdem gibt es keine einfache Erfolgsformel. Das zeigen die Schicksale zweier Buchhändler. Süddeutsche Zeitung


Report

Verlierer in Serie

Berlin, 6. März 2015

Nach  Beschwerden über katastrophale Sicherheitsbedingungen erhalten 48 Arbeiter in Bangladesch ihre Kündigung.  Jetzt bekommt der Eigentümer, ein deutscher Unternehmer, keine Aufträge mehr. 1300 Jobs stehen auf der Kippe. Süddeutsche Zeitung


Textilindustrie

17 Cent mehr

Berlin, 6. März 2015

Wie viel vom T-Shirt-Preis bekommt der Arbeiter in der Fabrik? Ein gerechter Lohn würde dem Käufer kaum auffallen. Süddeutsche Zeitung


Interview

Verästelte Lieferketten

Berlin, 20. Februar 2015

Michael Windfuhr ist stellvertretender Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte. Im Interview spricht er darüber, warum heute häufiger als früher Wirtschaftsunternehmen für Menschenrechtsverletzungen verantwortlich sind, warum Klagen für Betroffene schwierig sind und wie die Politik versucht, Firmen stärker in die Verantwortung zu nehmen. Süddeutsche Zeitung


Globalisierung

Der Handel geht vor

Berlin, 20. Februar 2015

Viele Staaten schützen ihre Bürger nicht gegen internationale Firmen - nun klagen Betroffene. Süddeutsche Zeitung.


Finanzkrise

Unser Geld ist kaputt!

Frankfurt, 16. Februar 2015

Das Finanzsystem ist marode und ungerecht. Was sich ändern muss - und wie Bürger jetzt an einer Geldwende arbeiten. Davon handelt meine Titelgeschichte für das Nachhaltigkeitsmagazin Enorm (Ausgabe März/April). Hier können Sie das Heft bestellen.


Reportage

Am seidenen Faden

Gurgaon, 31. Januar 2015

Heute in Asien, morgen in Afrika: Selbst edle Marken werden da produziert, wo es am billigsten ist. Die Textilindustrie ist eine der Problembranchen der weltweiten Arbeitsteilung. Die lokalen Fabrikanten erscheinen oft als gierige Kapitalisten. Doch welchen Spielraum haben sie, um ihre Beschäftigten gut zu behandeln? Ortsbesuch bei Unternehmern im Norden Indiens für die Süddeutsche Zeitung.


Porträt

Große Seele

Delhi, 24. Januar 2015

Freiheitskämpfer Mahatma Gandhi führte Indien in die Unabhängigkeit. Seine Methoden des gewaltlosen Widerstands inspirieren noch heute. Süddeutsche Zeitung