Feature

Feature-Serie Unsere Kleidung: Stoff für Träume und Alpträume

Karatschi, 02.01.2021

Mangelernährte Näherinnen in Bangladesch, verseuchte Flüsse in Pakistan. Unsere Kleidung bringt Menschen in Not, ist schlecht für die Umwelt. Diskutiert wird schon lange. Aber wie lassen sich Textilien wirklich nachhaltig produzieren? Feature-Reihe in WDR 5 Teil. Teil 1. Die hässliche Seite der Mode (2. Januar), Teil 2: Vom Nähen leben  (9. Januar) Teil 3:  Neue Technik, neues Schönheitsideal (16. Januar 2021), Teil 4: Neue Lieferketten ( 23. Januar)

Steuergesetzgebung in der EU Die EU auf der Suche nach einem gemeinsamen Steuerrecht

Auf internationaler Bühne gibt es überraschende Fortschritte bei der Zusammenarbeit von Staaten in der Steuerpolitik. Die G7 wollen eine Mindeststeuer für Großkonzerne. Im Sommer könnte es sogar eine Einigung auf Ebene der OECD geben. Die EU indes tut sich bislang schwer, eine gemeinsame Linie zu finden.

Deutschlandfunk, 24.06.2021

Buchkritik Mission

Das wissenschaftliche Lebensthema der Ökonomin Mariana Mazzucato sind Innovationen. Sie forscht dazu und berät die Politik, verfasste etwa als Sonderberaterin des EU-Kommissars  für Forschung, Wissenschaft und Innovation einen Bericht über Innovation in der Staatengemeinschaft. In ihrem neuen Buch – „Mission. Auf dem Weg zu einer neuen Wirtschaft“ – beschreibt die Forscherin, wie Staaten und private Unternehmen gemeinsam die Innovationen hervorbringen können, um die gigantischen Zukunftsaufgaben zu lösen, vor denen wir stehen.

Deutschlanfunk, 22.06.2021

Statt in die Schule zu gehen, müssen zwei Millionen Kinder in Westafrika bei der Kakaoarbeit anpacken.

Kinderarbeit Fast jedes zehnte Kind muss arbeiten

Studie: Jeder EU-Bürger gibt jährlich 100 Euro für Produkte aus, bei deren Herstellung Kinder mitarbeiten mussten. Zum Beispiel Schokolade, Elektronik oder Kleidung. Die Zahl der Kinder, die arbeiten, ist weltweit seit 2016 stark angestiegen auf 160 Millionen.

Süddeutsche Zeitung, 21.06.2021

Podcast BPB Wer hat die Wahl?

Berlin, 14.06.2021

Im Podcast der BpB "Wer hat die Wahl?" treffen JournalistenInnen und PodcasterInnen Menschen, über die viel gesprochen wird, aber die selbst selten zu Wort kommen. Es geht um die Wählerinnen und Wähler. Was bewegt sie? Was bedeutet es für sie, zu wählen? Wo stehen sie politisch? Ich habe habe Piotr Grzebinski getroffen. Er ist Nichtwähler. Was aber nicht bedeutet, dass er unpolitisch ist. Der 51-Jährige geht regelmäßig demonstrieren. Er hat auch eine ziemlich genaue Vorstellung davon, was politisch notwendig wäre um den Klimawandel zu stoppen. Podcast

 

Hauptwerk von Bayer in Leverkusen.

Globale Mindeststeuer für Unternehmen Eine Steuer für gerechtere Wettbewerbsbedingungen

Staaten unterbieten sich bei der Besteuerung von Unternehmen. Viele Weltkonzerne zahlen deshalb kaum Abgaben. Um das zu ändern, forderte Finanzminister Olaf Scholz einst eine globale Mindeststeuer für Unternehmen. Die US-Regierung greift die Idee nun auf. Im Sommer könnte eine Entscheidung fallen.

Deutschlandfunk, 26.05.2021

Arbeiter verladen Textilabfälle in einer Fabrik in Bangladesch

Interview Globale Arbeitsteilung auf dem Prüfstand

Von der Randnotiz ins Licht der breiten Öffentlichkeit gerückt ist das Schlagwort der globalen Arbeitsteilung - nicht zuletzt durch das geplante Sorgfaltspflichtengesetz. Welche wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Hintergründe und Entwicklungen bedingen dieses komplexe Thema und wo stehen wir gerade – wurde ich von der Außenwirtschaft der IHK Stuttgart gefragt.

 

Außenwirtschaft, 02.05.2021

Zentrale der ILO in Genf

Arbeitnehmer in Europa So kämpfen die Gewerkschaften für EU-weite Rechte

Selbstständige Fahrradkuriere und Arbeiter in Logistikzentren von Online-Händlern stehen für ein neues Prekariat, das viele Gewerkschaften nicht mehr erreichen. Nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa. Doch der Kampf für gemeinsame Rechte fällt den Gewerkschaften schwer.

Deutschlandfunk, 03.05.2021

Produktion fairer Textilien in Indien

Gespräch Fair statt Fast fashion: Welche Chance hat nachhaltige Mode?

Berlin, 25.04.2021

Zwei Stunden fragen die Moderatorin Katrin Heise und Hörer alles rund um faire Mode, zum Antworten sind die Modedesignerin Martina Glomb von der Hochschule Hannover und ich mit meinem neuen Buch zu Lieferketten eingeladen. Deutschlandfunk Kultur 

Spinnerei in Asien

EU-Freihandelsabkommen Menschenrechte als Vertragsbedingung

Berlin, 19.04.2021

Wenn die EU mit anderen Ländern Freihandelsabkommen schließt, dann soll es nicht nur um zollfreien Warenverkehr gehen, sondern auch um soziale und ökologische Standards. Der Handelsvertrag mit Vietnam ist seit letztem Jahr in Kraft, der Handel floriert. Doch profitieren davon auch Mensch und Umwelt? Deutschlandfunk