Kakoaoernte in Nicaragua

Vortrag "Globale Arbeitsteilung – weisen Lieferkettengesetze den Ausweg aus der Ausbeutung?"

Fellbach, 25.10.2020

Fälle wie der Einsturz der Textilfabrik Rana Plaza in Bangladesch mit vielen Toten oder von Zwangsarbeit von Uiguren in China lenken unsere Aufmerksamkeit auf die Verhältnisse in globalen Lieferketten deutscher Firmen. Künftig verpflichtet ein Lieferkettengesetz große Firmen, menschenrechtliche Verantwortung für ihre Lieferanten zu übernehmen. Die EU diskutiert ebenfalls ein solches Gesetz. Was bringen diese und ähnliche Lieferkettengesetze und was wäre sonst notwendig, damit die Ausbeutung von Mensch und Natur in der globalen Arbeitsteilung beendet werden könnte? Vortrag von mir bei den Fellbacher Weltwochen.